Oberhausen, EÜ Lindnerstraße + EÜ Rhein-Herne-Kanal

Informationen

Bauvorhaben:  Oberhausen, EÜ Lindnerstraße + EÜ Rhein-Herne-Kanal

Bauherr:  DB Netz AG

Baubeschreibung:  Als eine der ersten Baumaßnahmen im Zuge des 3-gleisigen Ausbaus der Strecke ABS 46/2 Oberhausen – Emmerich werden drei Eisenbahnüberführung und eine Stützwand gebaut, Eine Eisenbahnüberführung überquert den Rhein-Herne-Kanal, zwei EÜ’s überqueren die Lindnerstraße.

Die Eisenbahnüberführung über dem Rhein-Herne-Kanal wurde als eingleisiger, 1-Feld-Stahlfachwerküberbau ausgeführt. Die Widerlager wurden auf Stahlbetonbohrpfählen tiefgegründet.

In einer Wochenendsperrpause wurde der seitlich vorgefertigte Stahlüberbau mit Hilfe von SPMT-Fahrzeugen und einem Schwimmponton in Endlage abgesetzt.

Die beiden 1-Feld-Bauwerke an der Lindnerstraße wurden flach gegründet und in Ortbetonbauweise errichtet. Die Stützwand an der Lindnerstraße wurde als dauerhafte rückverankerte Spundwand mit Stahlbetonkopfbalken hergestellt.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden


Bilder