Personenunterführung mit Aufzugsanlage am Haltepunkt Düsseldorf-Hamm

Bauherr: DB Station und Service

Bauzeit: Oktober 2013- Oktober2015

Bauvorhaben: Bau einer Personenunterführung mit Aufzugsanlage und Erneuerung der Bahnsteige am Haltepunkt Düsseldorf-Hamm

Beschreibung: Im Rahmen der Modernisierungsoffensive MOF II hat IHT den Auftrag für den Bau einer Personenunterführung mit anschließender Aufzugsanlage und die Erneuerung der Bahnsteige mit Ausstattung bekommen.

Um das neu herzustellende Bauwerk, das auf Bohrpfählen gegründet wurde, unter den Gleisen und späteren Bahnsteig herzustellen, sind umfangreiche Verbaumaßnahmen notwendig. Der Zugverkehr im Gleis sowie der Personenverkehr wurden durch den Einbau von Hilfsbrücken sichergestellt.

In diesem Zusammenhang wurden folgende Leistungen erbracht:

  • Einbau von Bohrträgern und Montage der Kleinhilfsbrücke im Gleis in einer 40 Stunden Sperrpause der DB, Verzug der Fahrleitung
  • Einbau von Rammträgern im Bahnsteigbereich, Einbau der Hilfsbrücke
  • Herstellung eines gestaffelten Verbaus in Abhängigkeit von Bahn-und Baubetrieb
  • Spundbohlenverbau
  • Berliner Verbau
  • Verbau in Form einer tangierenden Bohrpfahlwand