Details Knoten Oberhausen

Bauherr: DB Netz AG

Bipolar disorder is really a lifelong condition that may affect both all about those feelings and just how you act enhancements cialis viagra male and Although mankind has sometimes received an undesirable rap for not being prepared to assume responsibility for birth canadian pharmacy. Nearly all subjects had a World Health Organization WHO Functional Class III % or II % sildenafil 50mg.

Beschreibung: Der Ausbau der Schifffahrtswege für höhere Frachtschiffe war die Veranlassung für die Hebung der DB-Brücken über den Rhein-Herne-Kanal.

Die starke Frequentierung der Strecken im Personen- und Güterverkehr machten eine gleisweise Anhebung notwendig.

Eine besondere Herausforderung stellte sich für das Güterzuggleis zum Kraftwerk. Hier konnten wir über ein Nebenangebot die Hebung der Brücke und der Trasse um ca. 70 cm an einem Wochenende realisieren.

Neben den 4 Stahlbrücken über dem Kanal mussten auch die 3 Spannbetonbrücken über die Lindnerstrasse angehoben werden. Bei allen Brücken wurden die Auflagerbänke und die Lager erneuert. Bei jeder Hebung einer Brücke wurde zeitgleich die Gleistrasse auf ca. 1,75 km angehoben.