Tiefbunker am Konverter in Witten

Bauvorhaben: Tiefbunker am Konverter
Bauherr: Deutsche Edelstahlwerke GmbH, Witten
Bauvorhaben: 2014

Beschreibung: Für eine Produktionsoptimierung am Konverter des Stahlwerkes in Witten ist eine 8,50 m tiefe, ausgesteifte Baugrube aus HDI- Säulen mit eingestellten Profilstahlträgern und einer nachträglichen Stahlbetonauskleidung zwischen vorhandenem Hallenfundament und begehbarem Versorgungskanal hergestellt worden. Die Bauzeit betrug im Mehrschichtbetrieb 2 Monate; die lichten Grubenabmessungen lauten 7,00 / 3,50 / 7,50 m. IHT ist als Generalunternehmer für die Gewerke Abbruch und Erdbau, Hochdruckinjektion, Baugrubenaussteifung, Massivbau beauftragt worden.